Die Interessenvertretung sächsischer Ingenieure
 Seite drucken

Ausgebucht - Keine Anmeldung mehr möglich! Workshop - Europäische Datenschutz-Grundverordnung


Eine Veranstaltung der Ingenieurkammer Sachsen


Dieser Termin ist ausgebucht. Keine Anmeldung mehr möglich! 


Neuer Termin -> 25.06.2018 in Chemnitz



 
Bitte teilen Sie uns vorab Ihre Fragen und Anregungen für das Seminar per EMail akademie@ing-sn.de mit.



Referent
Rechtsanwalt Mike Rasch
Zertifizierter Datenschutzbeauftrager
Radebeul



Die Aufgaben eines Datenschutzbeauftragen unter der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) werden von Herrn Rechtsanwalt Mike Rasch näher beleuchtet. Die einzelnen Themengebiete werden mit Beispielen verdeutlicht und mittels Checklisten und Mustern gemeinsam Lösungsansätze erarbeitet.


Insbesondere spielen dabei die Datenschutzorganisation, die technischen und organisatorischen Maßnahmen, die Folgeabschätzung, die Auftragsverarbeitungsvereinbarungen sowie Best-Practice-Regelungen eine große Rolle. Die erlernten Lösungsansätze sollen mittels der Checklisten die Umsetzung der DS-GVO im eignem Unternehmen erleichtern.






zur Übersicht

Datum

30.05.2018

Zeitplan

09:00 - 13:00 Uhr

Ort

Ingenieurkammer Sachsen
Annenstraße 10
01067 Dresden

Gebühr

80,00 EUR für Gäste
60,00 EUR für Mitglieder der Ingenieurkammer Sachsen, deren MA, Mitglieder anderer Ingenieurkammern, der Architektenkammer Sachsen sowie MA öffentlicher AG

Ansprechpartner

Jenny Kirsch
Tel. 0351 43833-68
E-Mail: akademie@ing-sn.de

Anmeldung

AnmeldeformularAnmeldung per E-Mail

Hinweise zur Fortbildungsordnung der Ingenieurkammer Sachsen:
  • Alle Veranstaltungen, die Sie in unserem Kalender finden, sind als Fortbildung durch die Ingenieurkammer anerkannt.
  • Darüber hinaus werden sämtliche Veranstaltungen als Fortbildung anerkannt, welche Wissen für Ihren spezifischen Fachbereich vermitteln.
  • Sie benötigen insgesamt acht Zeitstunden pro Jahr - unabhängig davon, in wieviele Listen Sie eingetragen sind (Verteilung auf mehrere Veranstaltungen ist möglich).
  • Das Portal, über welches Sie Ihre Nachweise einreichen können, wird in Kürze online gehen.
  • Sie haben bis zum 15. Februar 2019 Zeit, um Nachweise für das Jahr 2018 einzureichen.
  • Die Fortbildungsordnung können Sie hier herunterladen.