Die Interessenvertretung sächsischer Ingenieure
 Seite drucken
ingletter
 
Ingenieurkammer Sachsen
 

Sächsischer Ingenieurkammertag am 6. Oktober in Chemnitz – Melden Sie sich an!
 
 
 

Der diesjährige Sächsische Ingenieurkammertag findet am Dienstag, den 6. Oktober im LUXOR Chemnitz statt. Neben einer Podiumsdiskussion zur Situation der Freien Berufe erwarten Sie drei Fachsektionen zu den Themen: Building Information Modeling, Bauordnungsrecht und Bauen im Bestand / Energetische Betrachtungen. Nutzen Sie diese Veranstaltung, um mit Fachkollegen ins Gespräch zu kommen. Die Anmeldung kann per Email (post@ing-sn.de) oder Fax (0351 43833-80) erfolgen. Bitte geben Sie hierbei Ihre gewünschte Fachsektion an.

Programm und Anmeldung



 
AHO-Schriftenreihe: "Heft 17 Leistungen für Brandschutz" in der 3. Auflage erschienen
 
 
 

In der AHO‐Schriftenreihe ist jetzt die 3., vollständig überarbeitete Auflage des Heftes Nr. 17 zum Thema Brandschutz erschienen. Die Inhalte wurden an die zunehmend komplexer werdenden Brandschutzplanungen angepasst. Darüber hinaus wurden die aktuellen Einflüsse der HOAI 2013 berücksichtigt. Denn zwischenzeitlich sind "ganzheitliche schutzzielorientierte Brandschutzkonzepte, Brandschutznachweise, Brandschutzgutachten" und vergleichbare Dokumente, die sich lediglich in der regional oder funktional variierten Bezeichnung unterscheiden, wesentlicher Bestandteil der Bauvorlagen und einer integralen Gesamtplanung geworden.

AHO‐Schriftenreihe



 
Neue Adresse der Bundesingenieurkammer
 
 
 

Seit dieser Woche hat die Bundesingenieurkammer ihre neuen Geschäftsräume bezogen und ist ab sofort unter dieser Postadresse erreichbar: Bundesingenieurkammer e. V., Joachimsthaler Straße 12 (2. Etage), 10719 Berlin. Die Email-Adressen sowie Telefon-und Faxnummern bleiben unverändert.

Bundesingenieurkammer



 
Änderung des Sachverständigenrechts: Stellungnahme der Bundesingenieurkammer
 
 
 

Die Bundesingenieurkammer (BIngK) hat zu dem Referentenentwurf des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) Stellung genommen mit dem die Neutralität gerichtlich beigezogener Sachverständiger gewährleistet werden soll. In ihrer Stellungnahme weist die BIngK darauf hin, dass der vorgelegte Entwurf insbesondere wegen der erforderlichen Verbesserungen der Gutachten in medizinischen und familiengerichtlichen Sachgebieten entstanden ist, diese Problematik jedoch nicht pauschal auf alle anderen Sachgebiete zutrifft. Eine generelle Ausweitung der geplanten Gesetzesnormierung auf das Ingenieurwesen wird daher als unnötig angesehen. Die ausführliche Begründung finden Sie unter dem folgenden Link.

Stellungnahme der Bundesingenieurkammer



 
Neuauflage der IfS-Broschüre "Abgelehnt wegen Befangenheit"
 
 
 

Die IfS-Broschüre "Abgelehnt wegen Befangenheit" trägt dazu bei, Sachverständige in den verschiedenen Feldern der Befangenheit vor praktischen und juristischen Fallstricken zu bewahren und sie gleichzeitig zur unparteiischen, objektiven, gewissenhaften und unabhängigen Sachverständigentätigkeit anzuhalten. Die Neuauflage stellt die Rechtslage in Form eines Fragen- und Antwortenkatalogs dar, erläutert die wichtigsten Fallgruppen in alphabetischer Reihenfolge und gibt gleichzeitig Tipps und Ratschläge, wie das Risiko einer Ablehnung vermieden oder zumindest gemindert werden kann.

Broschüreninhalt und Bestellung



 
efa 2015: Mitteldeutscher Branchentreff zeigt Innovationen der Gebäude- und Elektrotechnik vom 28. bis 30. Oktober in der Messe Leipzig
 
 
 

Vom 28. bis 30. Oktober 2015 dreht sich auf dem Leipziger Messegelände alles rund um die Gebäude- und Elektrotechnik. Auf der mitteldeutschen Branchenplattform efa stellen Marktführer und namhafte Hersteller die neuesten Technologien, innovative Produkte und effiziente Systemlösungen vor. Das breit aufgestellte Fachprogramm mit Weiterbildungscharakter umfasst verschiedene Foren, in denen Experten umfangreiches Fachwissen vermitteln. Mit einer Vielzahl an Ausstellern und Vorträgen im Fachprogramm bildet die Gebäudeinstallationstechnik traditionell den Kern der efa. Besucher haben außerdem im E-Haus die Möglichkeit, die Gebäudetechnik von morgen im System zu erleben. Zu den weiteren Themenschwerpunkten der Sonderschau gehören unter anderem Energietechnik, Elektroinstallation, Beleuchtung, Gebäudekommunikation und MSR.

Fachprogramm



 
Neuveröffentlichungen des Baukosteninformationszentrums
 
 
 

Das Baukosteninformationszentrum (BKI) weist auf seine aktuellen Neuerscheinungen hin: 

  • Baukosten Gebäude 2015 Altbau: Statistische Kostenkennwerte für Instandsetzungen, Modernisierungen, Umbauten und Erweiterungen zu 27 Altbau-Gebäudearten.
  • BKI Baukosten Positionen 2015 Altbau: Statistische Kostenkennwerte zu über 2.000 Altbau-Positionen aus 40 Leistungsbereichen.
  • BKI Objektdaten Neubau - Band N13: Aktuelle Baukosten zu 139 Referenzobjekten, mit farbigen Fotos, Zeichnungen und Beschreibungen.

 BKI Neuerscheinungen



 
"Projektwerkstatt – Innovationsförderung Umwelttechnik" am 24. September an der Westsächsischen Hochschule Zwickau
 
 
 

Die "Projektwerkstatt – Innovationsförderung Umwelttechnik" informiert über Förderprogramme des Bundes, des Freistaates Sachsen und der EU für die Umwelttechnik-Branche. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit Partnerfirmen und Forschungseinrichtungen. Knüpfen Sie in thematischen Workshops Kontakte für Kooperationen! Die Teilnahme ist kostenfrei.

Programm und Anmeldung



 
"Verbesserung der Gewässerdurchgängigkeit" am 1. Oktober 2015 in Dresden
 
 
 

Das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) lädt Sie recht herzlich zur Veranstaltung "Verbesserung der Gewässerdurchgängigkeit" am 1. Oktober 2015 in Dresden ein. Die Veranstaltung richtet sich an Wasserkraftwerksbetreiber, Planungs- und Ingenieurbüros, Wasser- und Naturschutzbehörden sowie Angler-, Fischerei- und Naturschutzverbände.

Programm und Anmeldung 



 
DWA-Grundkurs "Gewässerunterhaltung in Theorie und Praxis" vom 5. bis 9. Oktober 2015 in Glauchau
 
 
 

Bereits zum vierten Mal wird der DWA-Landesverband Sachsen/Thüringen vom 5. bis 9. Oktober 2015 den Grundkurs "Gewässerunterhaltung" in Glauchau durchführen. In diesem Kurs erhalten Mitarbeiter von Kommunen, Wasser- und Bodenverbänden, Unterhaltungsverbänden, Landschaftspflegeverbänden, Fachbehörden, Ingenieurbüros und weitere Interessierte Einblick in die Komplexität und Vielfalt der Gewässerunterhaltungsaufgaben.

Programm und Anmeldung



 
Seminare und Veranstaltungen
 
 
 

22. September 2015 in Fulda
Fachwerkinstandsetzung nach WTA
Programm und Anmeldung

1. und 2. Oktober 2015 in Berlin
Lehrgang zerstörungsfreie Prüfverfahren für Ingenieure der Bauwerksprüfer nach DIN 1076
Programm und Anmeldung

9. Oktober 2015 in Berlin
Symposium Tragwerksplanung – Vision und Konstruktion
Programm und Anmeldung

17. Oktober 2015 in Dresden
Theoretische Grundlagen und praktische Beispiele zur Achsgeometrie und Achsvermessung
Programm und Anmeldung 

Weitere Seminare und Veranstaltungen unter: www.ing-sn.de/kalender/



 
Nr. 17 vom 15. September 2015
Sachsen. Land der Ingenieure

Experten-Suche

Sachverständigen-Suche

Kontakt

Archiv

ingletter anmelden

Termine

Anmeldung ingletter

Download-Center

Mitglieder-Login