Die Interessenvertretung sächsischer Ingenieure
 Seite drucken

Stiftung nimmt ihre Arbeit auf

Nachdem die Gründung der Stiftung in der Pressekonferenz anlässlich des Ingenieurkammertages Sachsen am 26. Oktober 2007 offiziell bekanntgegeben wurde und die Tagespresse dazu auch berichtet hatte, wurde der Antrag an die Stiftungsbehörde in Sachsen, das Regierungspräsidium Dresden, eingereicht. Noch im Dezember erreichte uns der Bescheid für die Anerkennung als rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts.

Im Rahmen des Parlamentarischen Frühstücks der Ingenieurkammer Sachsen am 23. Januar 2008 konnte der Vorstand der Stiftung die Gründungsurkunde aus den Händen des Regierungspräsidenten Dr. Henry Hasenpflug in Empfang nehmen. In seinen Grußworten würdigte Dr. Hasenpflug das besondere bürgerschaftliche Engagement der Ingenieure für die Förderung des eigenen Berufsnachwuchses. Zudem hebt er hervor, dass zu den Stiftern des Gründungskapitals neben der Ingenieurkammer Sachsen 38 Einzelstifter und 42 Unternehmen gehören.

Im Anschluss an die feierliche Übergabe der Urkunde fand sich der Stiftungsvorstand zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen und fasste die ersten,  für die Arbeitsfähigkeit der Stiftung notwendigen Beschlüsse. Dazu gehörten die Wahl des Vorsitzenden und des Stellvertreters sowie Festlegungen zur Vorbereitung des Arbeitsplanes 2008 und zur Verwaltung des Stiftungskapitals.

Dem Stiftungsvorstand gehören an:

  • Dr.-Ing. Arne Kolbmüller,
     Präsident der Ingenieurkammer Sachsen, als Vorsitzender,
  • Dr.-Ing. Jürgen Gutsfeld,
    Mitglied des Vorstandes und Stiftungsbeauftragter der Ingenieurkammer Sachsen als Stellvertreter und
  • Dipl.-Ing. Axel Gebhardt,
    Geschäftsführer der Siemens Enterprise Communications Manufacturing GmbH & Co. KG Leipzig als Beisitzer.

Die erste Sitzung des Stiftungskuratoriums, dass die inhaltliche Arbeit der Stiftung begleiten wird, ist im II. Quartal 2008 vorgesehen. Hervorzuheben ist, dass namhafte Persönlichkeiten ihre Mitwirkung zugesagt haben:

  • Prof. Dipl.-Ing. Hermann Kokenge, Rektor der TU Dresden,
  • Dipl.-Ing. (FH) Michael Kretschmer, MdB
  • Prof. Dr.-Ing. habil. Klaus-Jürgen Matthes, Rektor der TU Chemnitz,
  • Prof. Dr.-Ing. Hubertus Milke, Rektor der HTWK Leipzig
  • Prof. Dr.-Ing. habil. Christian-Andreas Schumann, Landesvertretung des VDI
  • Dr. Bodo Wolf, Berater des Managements der CHOREN Industries GmbH und
  • Dipl.-Ing. Guido Zaborowski, Mitglied der Vertreterversammlung.
Sachsen. Land der Ingenieure

Experten-Suche

Sachverständigen-Suche

Kontakt

Termine

Anmeldung ingletter

Download-Center

Mitglieder-Login